SSB-KONGRESS PREVIEW INTERVIEW

MIT ISABELLA ULRICH

 

 

 

“Wenn wir bedenken, welche Hormone eine Geburt von Natur aus steuern und unterstützen – das Liebes- und Bindungshormon Oxytocin, Prostaglandine, Endorphine – dann wird uns klardass Gebären von der Natur als positive Selbsterfahrung ausgelegt ist.” Isabella

ZUR PERSON

 

Isabella Ulrich ist Mutter von zwei Söhnen. Balthasar wurde 2010 in einer Privatklinik spontan geboren. Joshua kam 2014 als geplante Hausgeburt in ihrem Wohnzimmer zur Welt.

Beruflich arbeitet sie als diplomierte Elternbildnerin, mit Schwerpunkt, Geburt und Elternwerden.

Neben ihren Kursen und Seminaren für werdende Mütter/Eltern und geburtshilfliche Fachpersonen ist sie als Geburtsmentorin und Doula (Geburtsbegleiterin) tätig.

Sie hat zwei Bücher über instinktives Gebären geschrieben und einen Film veröffentlicht:

Buch & DVD: The Alchemy of Birth – Die Alchemie der Geburt, 2011, nbm Verlag

INSTINCTIVE BIRTH – Geburt aus eigener Kraft: Handbuch zur ganzheitlichen Vorbereitung auf ein positives und selbstbestimmtes Geburtserlebnis, 2015, nbm Verlag

 


 

DAS INTERVIEW

 

“Was geschieht mit uns, wenn wir gebären? Was sind die Eindrücke, die uns wirklich in Erinnerung bleiben? Die körperliche Erfahrung selbst – die Wehen, der damit verbundene Schmerz, die Zeit die eine Geburt gedauert hat – das alles verblasst langsam aus unserer Erinnerung. Aber woran wir uns ein ganzes Leben lang erinnern ist, wie wir uns gefühlt haben als wir geboren haben – ob wir uns gut und selbstbestimmt gefühlt haben, oder ob man uns das Gefühl vermittelt hat, dass unser Körper nicht das tut was er eigentlich sollte.”

Die zweifache Mutter, Geburtsmentorin und Buchautorin Isabella Ulrich, führt uns mit diesem Interview weg von der klassischen Sichtweise auf Geburt, die sich meist nur mit dem körperlichen Aspekt des Gebärens befasst.
Sie beschreibt die Geburt als einen ganzheitlichen Übergangsritus, der uns Frauen im Laufe des Prozesses völlig neue und positive Erkenntnisse über uns selbst, über die wundervollen Fähigkeiten unsere Körpers und unsere Handlungsmöglichkeiten eröffnet, und welcher uns nicht nur körperlich sondern auch mental auf die Anforderungen des Mutterseins und auf
das Leben mit einem Kind vorbereitet.
 .
Dieses Interview befasst sich mit der Natur von Grenzerfahrungen, mit dem Wachsen an Herausforderungen, mit den Erkenntnissen über sich selbst, den eigenen Körper und seine Fähigkeiten, sowie den vielen unsichtbaren Faktoren die eine positive Geburtserfahrung
ausmachen.
 .
Auch das Thema Kaiserschnitt wird in diesem Interview angesprochen, und wie man selbst diese Grenzerfahrung so gestalten kann, dass sie positive Rückschlüsse über sich selbst und eine positive Selbstwahrnehmung erlaubt und ermöglicht.
Mehr über Isabella Ulrich und ihre Arbeit findest du unter www.instinctivebirth.org
Ihre Publikationen sind im Buchhandel oder direkt über den nbm Verlag erhältlich.
.
.
 
 .

Das komplette Kongressprogramm findest du HIER. Die Einladungslinks für die weiteren Kongressinterviews erhältst du ab Montag, 28.11.2016 ausschließlich per Mail zugesandt, wenn du dich auf der STARTSEITE in der orangenen Box angemeldet hast. und danach in der Bestätigungsmail deine Emailadresse bestätigt hast.

 


 

Wenn du dieses & alle anderen Video besitzen möchtest, zum Anschauen, so oft du willst und

für den persönlichen Download, dann kannst du HIER das KONGRESS-GESAMTPAKET erwerben.

.


r

Solltest du Schwierigkeiten mit dem Abspielen der Videos haben, schau bitte auf die Seite FAQ – Häufig gestellte Fragen. Dort findest du mit großer Wahrscheinlichkeit eine Antwort auf dein Problem. Danke