INTERVIEW MIT Karina Bartholich

„Mein Eindruck ist, dass die Mütter, die die Bindungsanalyse machen, während der Geburt mehr bei sich sein können und ich erlebe es immer wieder, dass es wenig Intervention von außen braucht. Das erlebe ich als intensives Stärken, denn gerade heute, wo viele Interventionen gesetzt werden, und die Frauen viel mehr bei sich sein müssen, um das gut handeln zu können. Die können so gut bei sich sein, dass sie mit dem Setting gut umgehen können und bei sich bleiben können.“ Karina

Wenn du dieses & alle 40 Kongress-Videos (+ Audios) besitzen möchtest, zum Anschauen, so oft du willst und  für den persönlichen Download, dann kannst du das KONGRESS-GESAMTPAKET erwerben.

 


 

ZUR PERSON

 

Karina ist Mutter von 2 Söhnen und am 23.11.16 kam ihre Tochter Zuhause zur Welt, begleitet von Hebamme Margarete Hoffer, die auch mit einem Interview mit dabei ist. Sie ist Bindungsanalytikerin nach Jenö Raffai und betreibt die Website Babysprechstunde.at.

Das Herzstück ihrer Arbeit ist die Stärkung der Eltern-Kind Bindung durch die Bindungsanalyse, welche mit Mutter und Kind einen emotionalen Raum schafft, in dem sie einander begegnen und sich intensiv kennen lernen.

Sie selbst durfte ihre zweite Schwangerschaft auf diese Weise sehr bewusst erleben und gestärkt in die Geburt und die Zeit danach gehen.

Es ist ihr ein besonders Anliegen, Frauen wieder in ihre Kraft zu führen, um auf ihren Körper und ihr Kind zu vertrauen.

 

 


 

DAS INTERVIEW

 

Karina erklärt uns, woher die Bindungsanalyse kommt, wie sie funktioniert und wie Schwangere und Babys davon profitieren können. Diese Methode wurde in den frühen 1990er Jahren von den Psychoanalytikern Jenö Raffai und György Hidas in Budapest entwickelt.

Anders als der Begriff vielleicht klingt, ist die Bindungsanalyse keine technische Sache und auch keine Psychotherapie, sondern eine Form der angeleiteten Kontaktaufnahme mit dem ungeborenen Kind, die schon vorgeburtlich zu einer sehr intensiven Bindung zwischen Mutter und Kind führt, die Frau in ihrer Eigenkompetenz stärkt, Ängste und Blockaden abbaut und so den Weg ebnet für eine gute Geburt und einen harmonischen Start ins Leben für Mutter & Kind.

Karina berichtet von ihren eigenen Geburten, die erste ohne Begleitung der Bindungsanalyse, die zweite mit und von den positiven Erfahrungen mit ihren Klientinnen.

 

Karina´s Website:

www.babysprechstunde.at

 

Website der Bindungsanalyse:

www.bindungsanalyse.de

www.bindungsanalyse.at

 

Video eines Vortrags/Lesung von Jenö Raffei

 

Eine Einführung in die Bindungsanalyse

 

Buchtipp:

Jenö Raffei, György Hidas – Nabelschnur der Seele: Psychoanalytische orientierte Förderung der vorgeburtlichen Bindung zwischen Mutter und Baby

.
 .

Wenn du dieses & alle anderen Video besitzen möchtest, zum Anschauen, so oft du willst und

für den persönlichen Download, dann kannst du HIER das KONGRESS-GESAMTPAKET erwerben.

.


r

Solltest du Schwierigkeiten mit dem Abspielen der Videos haben, schau bitte auf die Seite FAQ – Häufig gestellte Fragen. Dort findest du mit großer Wahrscheinlichkeit eine Antwort auf dein Problem. Danke